Eigentlich sind wir im Sommer 2019 – zumindest im Vergleich zu anderen Jahren – ja mehrheitlich von einer Monsterplage verschont geblieben. Und dennoch: Jedes Mal, wenn uns eine Wespe um den Kopf fliegt, drehen wir kurzzeitig komplett durch.

Was gibt’s da Befreienderes, als seine Antipathie in einem Song kundzutun?