In Australien geht’s im Ausgang jeweils hoch zu und her. Das weiss jeder, der schon einmal dort war. Was aber doch eher überrascht: Auch Tiere mischen sich nun anscheinend gerne unter die Partygänger.

So soll auf einem Campingplatz ein Schwein eine Gruppe von Leuten aufgeweckt haben, als es gerade dabei war, deren Alkoholvorrat zu durchwühlen. Als die verdutzten Camper das Tier entdeckten, rannte dieses bereits mit den Bierdosen davon.

Damit aber noch nicht genug. Andere Gäste auf dem Campingplatz beobachteten das Schwein später nämlich dabei, wie es sich volltrunken mit einer Kuh anlegte.

Die anfänglich lustige Geschichte nahm aber leider ein trauriges Ende: Das Schwein wurde später von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt.