Die SCB-Kultfans Tinu und Dänu sind ja eher für ihre Fähigkeit Bier zu trinken als für ihre Intelligenz bekannt. Mit ihren derben Sprüchen machen sie jedes Stadion unsicher und man kann es kaum glauben, aber für ihren «CEEBEE» lernen die zwei nun sogar Französisch.

Da der SCB in den Playoffs gegen Genf-Servette spielt und in der Viertel-Final-Serie vorne liegt, haben die zwei beschlossen, seit langem wieder einmal die Schulbank zu drücken.

Dass die Französischstunde nicht gut ausgegangen ist, muss man kaum erwähnen: