«Being right sucks», schrieb Bart Simpson letzten November in bekannter Manier an die Schultafel in einer Folge unmittelbar nach der US-Präsidentschaftswahl. Die Macher der Kultserie hatten die Wahl von Donald Trump nämlich bereits im Jahr 2000 vorausgesagt. Typisch für die Trickfilmreihe, die es regelmässig geschafft hat, Amerika dessen politische und interkulturelle Tendenzen zu durchleuchten.

Trump presidency predicted by 'The Simpsons'

Unglaubliche 30 Jahre gibt es sie jetzt schon, die gelben Helden aus Springfield. Ein Ende ist (zum Glück) nicht in Sicht. Was viele nicht wissen: Simpsons-Vater Matt Groening hat die Hauptdarsteller nach seiner eigenen Familie benannt. Homer ist sein Vater, seine Mutter heisst Marge, seine Schwestern Lisa und Maggie. Einzig seinen Sohn habe er Matt und nicht Bart genannt, damit nicht alle denken, die Geschichten seien autobiographisch.

Mit 28 Staffeln und einem Kinofilm haben die Simpsons sämtliche Rekorde gebrochen. Sogar einen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood wurde ihnen gewidmet. Einige Highlights findest du unten im Video. Man darf sich auf viele weitere freuen.

Best of Simpsons [German]