Vielmehr wollen sie nun Mode machen für die reale Frau wie dich und mich.

Hier kannst du dir einige Modelabels anschauen, die genau solche Mode machen und damit ein Statement setzen wollen:

ModCloth

Dieses Modelabel hat die eigenen Mitarbeitet gebeten, für die Vermarktung der Bikinis vor die Kamera zu stehen. Und dem Ergebnis nach könnte man meinen, dass alle Mitarbeiter schon reichlich Erfahrung im Modeln haben.

Lonely

Für dieses Projekt hat die Unterwäsche Firma Lonely nur positives Feedback erhalten: Denn sie haben auf ihrer Webseite Bilder von Frauen aus aller Welt veröffentlicht (natürlich mit deren Einverständnis) die Unterwäsche der Marke Lonely gerne tragen. Die Message des Unternehmens: Alle sollen wissen, dass diese Dessous jeder Art von Frau stehen.

American Appeal

Die Marketing-Kampagne von American Appeal aus dem Jahr 2014 war unvergesslich. Der Agent des Unternehmens sprach Jacky O’Shaughnessy in einem Café an und so wurde die 62-Jährige das Gesicht der Kampagne. Der Slogan lautete: «Sexy hat kein Ablaufdatum.»

Aerie

Die amerikanische Modemarke Aerie war eine der ersten, die unretuschierte Fotos bei einer Werbekampagne nutzten. Jennifer Foyle, CEO des Unternehmens sagte: «Es gibt keinen Grund dafür etwas zu retuschieren, das auch natürlich schön ist.»