Der kleine Jamie befindet sich momentan im Berner Inselspital in der Kinderklinik. Leider sind die Prognosen nicht die Besten, so dass er über Weihnachten im Spital bleiben muss – genau wie über 50 andere Kinder. Deshalb wünschte er sich nichts mehr als einen Weihnachtsbaum, der die triste und sterile Stimmung im Krankenhaus etwas festlicher macht. Und genau diesen Wunsch wollte Energy dem Jungen erfüllen.

Energy zählt auf die Hörer

Über das Radio wurden die Hörer dazu aufgerufen, einen Baum und Christbaumschmuck zu spenden – und natürlich auch Geschenke für unter den Baum. Und die Reaktionen waren überwältigend: Zahlreiche herzige Plüschtiere, viele Christbaum-Kugeln, wunderschön eingepackte Geschenke und eine Menge Süssigkeiten wurden zu uns ins Studio gebracht. Die Solidarität war riesig!

​Strahlende Kinderaugen

In kürzester Zeit war der Weihnachtsbaum aufgestellt und dekoriert und die Kinder durften sich ein Päckli aussuchen. Die Auswahl fiel zwar schwer, aber am Ende waren alle glücklich mit ihrem Geschenken und strahlten übers ganze Gesicht.

Das Kinderspital und Energy danken den Spendern herzlich für einen wundervollen Tag und viele strahlende Kinderaugen.