Acht Jahre ist es her, dass die Black Eyed Peas ihr letztes Album veröffentlicht haben. Jetzt melden sie sich zwar ohne Sängerin Fergie, dafür aber mit einer neuen Single zurück.

«Big Love» heisst der Song. Nicht nur der Titel erinnert an «Where is the Love?», die Single, die der Gruppe den Durchbruch brachte. Auch die Thematik ist dieselbe: Wieso ist unsere Welt so voller Hass und Gewalt, wieso sind wir nicht netter zueinander, lieben mehr?

Wir wollten einen Song schreiben, der wirklich etwas bedeutet und etwas verändern kann.

Taboo, Black Eyed Peas

Auch das Video zum Song geht unter die Haut. Es beginnt schon mit der Warnung: «Das was du gleich siehst, ist schwer anzuschauen. Aber das ist das Ziel dieses Films. Es sollte schwer anzuschauen sein. Aber stell dir vor, selbst durch so etwas zu leben. Kein Kind sollte so etwas erleben, was du kurz davor bist zu sehen.»

Es folgen zwei Versionen des Videos. In der ersten sind Szenen eines Amoklaufs an einer Schule zu sehen, in der zweiten Flüchtlinge, Kinder, die von ihren Familien getrennt werden. Du kannst dir beide Versionen hier anschauen:

The Black Eyed Peas - BIG LOVE (Official Music Video)

Das neue Album «Masters of the Sun» folgt am 12. Oktober.