Geschrieben am 21.04.2017

13 überraschende Fashion-Facts

Diese Fashion-Facts werden dich aus den Socken hauen.

#1

Rihanna ist die erste dunkelhäutige Frau, welche für eine Werbekampagne von Dior gebucht wurde.

#2

Traurig aber wahr: Frauen verbringen im Durchschnitt 76 Tage ihres Lebens damit, nach Gegenständen in ihren Handtaschen zu suchen.

#3

48% der Frauen kaufen für ihre Männer am liebsten Socken.

#4

Der Jeans-Umfang von Victoria Beckham beträgt 58.5 cm - derjenige ihres 14-jährigen Sohnes ebenfalls.

#5

Wir kaufen pro Jahr im Durchschnitt 60 neue Kleidungsstücke. 40% unserer Kleider tragen wir aber nie.

#6

Eine Krawatte lässt sich auf 85 verschiedene Arten binden.

#7

Mexikaner tragen gerne Sombreros – aber nur im Ausland.

#8

Frauen tragen in ihren Taschen im Schnitt 35 Objekte mit sich – Männer hingegen nur vier.

#9

Ein Schaf – ein Pulli: Falsch! Aus der Wolle von einem Schaf lassen sich 14 Pullover stricken.

#10

Karl Lagerfeld hat mehr als 70 iPhones.

#11

Sorry Mädels, High Heels sind ursprünglich für Männer angefertigt worden. Perser haben sie im Mittelalter eingeführt, um besseren Halt in den Steigbügeln zu haben.

#12

Die kleine Mini-Tasche beim Hosensack der Jeans war ursprünglich für die Taschenuhr gedacht.

#13

Bikini bedeutet übersetzt «Land der Kokosnüsse». Der Name «Bikini» stammt von der Insel «Bikini-Atoll». Im zweiten Weltkrieg wurden dort diverse Atomwaffen-Tests durchgeführt und der Erfinder des Bikinis wollte, dass seine Erfindung «wie eine Bombe einschlägt».