2010

Die Premiere war mehr als geglückt: 4‘000 Zuschauer haben am Freitag, 14. Mai 2010 im Hallenstadion Zürich die erste Energy Fashion Night miterlebt. Eine atemberaubende Kombination aus Fashion, Lifestyle und angesagter Musik. Als musikalischer Stargast trat die sechsfache Grammy-Gewinnerin, Toni Braxton, im Hallenstadion auf. Ebenfalls auf der Bühne standen mit Lunik und Seven zwei Aushängeschilder des Schweizer Musikschaffens sowie die englische Kultband Goldfrapp.

Auch was den Modebereich betrifft, war das «Who is Who» der Szene im Hallenstadion vertreten. Internationale Top-Models wie Franziska Knuppe, Armani-Muse Haana Paat oder Linnea Hellbom liefen ebenso über den Catwalk wie eine Auswahl der angesagtesten Schweizer Models (Julia Saner, Anouk Manser, Ronja Furrer ). Sie präsentierten Mode von Yes or No, Avant Première, PKZ/Feldpausch, s.Oliver, Beldona, Patrizia Pepe und Max Shoes.

120 Minuten glamuröse Unterhaltung: Mit den beiden Energy-Moderatoren, Jonathan Schächter und Viola Tami, 36 nationale und internationale Models und 4 Live-Acts.

Best
Quotes

Die Kombination von Mode und Musik in einem Event hat in der Schweiz schon lange gefehlt. Dass Energy dies nun richtig gross aufzieht ist schön und nötig. Wir freuen uns sehr. Seven, Energy Fashion Night 2010
Es gab so viele Highlights. Ich hab selten so eine coole Bühne gesehen – es war ein rundum gelungener Abend. Collien Ulmen-Fernandes, Energy Fashion Night 2010

Gallery