Apple-Fans befinden sich seit einigen Wochen auf Wolke sieben: zumindest diese, welche sich das neue iPhone bereits ergattern konnten. Einige hartgesottene iPhone-Fans reservierten das neue Smartphone bereits Monate im Voraus und standen sich dann am vergangenen Freitag vor einem Apple Store die Füsse wund.

Mit einem grossen Menschenandrang hatte auch ein Handyladen im dänischen Viborg gerechnet. Auf den möglichen Ansturm hat sich die Ladenbetreiber grosszügig vorbereitet: Ein roter Teppich wurde ausgerollt, goldenen Luftballons wurden aufgeblasen und Konfetti-Kanonen aufbereitet. Und dann kam alles anders: lediglich zwei Männer begaben sich frühzeitig zum Handylanden, um das neue IPhone in Empfang zu nehmen. FAIL! Die Zeiten haben sich sichtlich geändert. Zu früheren Zeiten campierten noch hunderte von Menschen vor Apple Stores und konnten die Eröffnung kaum erwarten.

Schau dir den lustigen Moment im Video an: