Knapp ein Jahr nach der Bekanntgabe seiner Verlobung soll Ed Sheeran seiner Jugendliebe Cherry Seaborn das Ja-Wort gegeben haben. Wie ein Freund des Musikers der britischen Zeitung The Sun erzählt haben soll, fand die Hochzeit kurz vor Weihnachten im kleinen Rahmen statt.

​Auf ein grosses Staraufgebot und prominente Freunde wie die Sängerin Taylor Swift soll dabei absichtlich verzichtet worden sein, um keine Aufmerksamkeit zu erregen. Nur 40 Gäste seien eingeladen gewesen, darunter die Familien und engsten Freunde des Paares. Die grosse Sause soll laut der Quelle aber im Sommer folgen – dann mit rauschendem Fest und vielen Gästen, darunter auch Prominenz.

Ed Sheeran selbst hat sich bisher nicht zu einer Hochzeit geäussert.