Seit 2008 wird am Zürich Film Festival der Golden Icon Award verliehen. Dieser würdigt das Lebenswerk eines Schauspieler. Dieses Jahr geht dieser Award an niemand geringeres als Hugh Grant.

Dem aus London stammende Schauspieler gelang sein Durchbruch mit der Rolle im Film «Vier Hochzeiten und ein Todesfall». Danach war Hugh Grant in vielen erfolgreichen Liebeskomödien zu sehen. In seiner Karriere gab es einen kleineren Zwischenfall: Er wurde mit einer Prostituierten im Auto erwischt - doch dies schadete seiner Karriere nicht im geringsten. Er ist und bleibt der charmante, gutaussehende Brite der alle Frauenherzen höher schlagen lässt.

In den Filmen «Bridget Jones» oder «Ein Chef zu Verlieben» spielte er an der Seite von Hollywood-Grössen wie Renée Zellweger und Sandra Bullock. Mit seiner schauspielerischen Leistung beeindruckte er ganze Generationen - und tut es noch immer.