Die Verträge für die 13. Staffel der Erfolgsserie Grey‘s Anatomy sind unter Dach und Fach. Damit steht nun endlich fest, wer dabei bleibt. Bestätigt war bisher nur die Hauptdarstellerin Ellen Pompeo (Meredith Grey). Wie schon bekannt wurde, verlässt Sara Ramirez (Callie Torres) zur neuen Staffel die Serie. Der Ausstieg kam sowohl für die Fans, als auch für Produzentin Shonda Rhimes sehr überraschend – dementsprechend schlicht war auch der Abgang von Sara Ramirez‘ Rolle Callie Torres in der finalen Folge von Staffel 12.


Doch nun können wir alle aufatmen: Alle anderen Castmitglieder werden auch in der nächsten Staffel wieder zu sehen sein. So müssen wir uns nicht von noch einem Liebling verabschieden.

Wie bekannt wurde werden unter anderem Chandra Wilson als Miranda Bailey, James Pickens Jr. als Richard Webber, Justin Chambers als Alex Karev und Kevin McKidd als Owen Hunt wieder ihre Paraderollen verkörpern. Drei davon gehören schon seit der ersten Staffel zum Hauptcast, Kevin McKidd kam in der fünften Staffel dazu.

Staffel 13 wird im September 2016 beginnen und im Mai 2017 ihr Finale feiern.
Und wir müssen uns dann (trotz fast vollständigem Cast) wohl wieder auf dramatische Folgen bereit machen und rechtzeitig den Taschentuchvorrat aufstocken.

Publiziert:13.06.16, flu
Quellen: giga.de, vip.de