​Simon Moser und Assistent Schelker von Energy Bern erklären dir bei Berndeutsch für Anfänger heute, warum dein richtiger Name in Bern keine Bedeutung hat.

Die Formen der Spitznamengebung sind fast unendlich: Aus Jasmin beispielsweise wird Jasi, Jasä, Jaslä, Tschässi, Jasmä, oder Jäsu. Wie du merkst, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die einzige Person, die dich in Bern bei deinem richtigen Namen ruft, ist deine Mutter – und das auch nur, wenn sie wütend ist.

Werde mit diesem Video jetzt zum Berner Spitznamen-Profi:

Alle Folgen von Berndeutsch für Anfänger