Yoga auf 3’454 Meter über Meer? Am vergangenen Sonntag machte es das Indo-Swiss Center mit ihrem Guinness-Rekordversuch möglich. Obwohl das Wetter mit Neuschnee am Sonntagmorgen die Bedingungen erschwerte, wurde die Teilnehmeranzahl von 250 geknackt. 260 Yoga-Begeisterte trotzten der Kälte und der dünnen Luft. Alle Teilnehmer wurden jeweils in 20er-Gruppen zehn Minuten lang durch die Yoga-Session geführt. Nach zwölf Stellungen wurden die Matten für die nächsten Zwanzig freigemacht.


Sogar das Indische Staatsfernehen war vor Ort

Wie die 260 Yoga-Fans ihren Sonnengruss auf dem Top of Europe ausführten, können schon bald Millionen von Inderinnen und Indern vor dem Bildschirm mitverfolgen. Ein Team des nationalen TV-Senders «Doordarshan» reiste extra an, um Filmaufnahmen des gelungenen Rekordversuchs zu machen.

Ob der Eintrag ins Guinnessbuch definitiv erfolgt, steht bis Anfang Juli 2017 fest.

​ ​