Es ist das Dilemma wahrscheinlich jedes Rekruten: Wenn am Sonntagabend wieder eingerückt werden muss, ist das ein Horrorszenario. Und wenn man dann noch die Liebste verabschieden muss, ist der Moment besonders bitter. Nicht zuletzt auch für eben diese Liebste, die wieder eine ganze Woche auf ihren Schatz warten muss. Da ist Frust natürlich vorprogrammiert. Denkt man(n)...