Etwa ein Drittel aller Lebensmittel gehen laut einer Studie zwischen der Produktion und dem Magen in die Mülltonne. Das bedeutet, dass in der Schweiz jährlich rund 2,3 Millionen Tonnen Abfall von Nahrungsmitteln anfallen. Das Problem besteht unter anderem darin, dass Herr und Frau Schweizer oft nicht wissen, wie lange nach dem Mindesthaltbarkeits-Datum Lebensmittel noch geniessbar sind.

Neue Kennzeichnung gegen Food Waste

Um Food Waste zu bekämpfen, führen nun einige norwegische Marken die Kennzeichnung «Mindestens haltbar bis, aber nicht schlecht nach» auf Produkten ein. Noch drastischer drückt es dieses Foto aus, welches im Netz für Belustigung, aber auch ernsthafte Diskussionen sorgte:

​Wüsstest du, wie lange man Lebensmittel nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch konsumieren kann? Teste dich selbst.

Das grosse Haltbarkeits-Quiz