Newcomer sind die beiden Luzerner David und Marash ja eigentlich längst nicht mehr. Sie machen seit Jahren zusammen Musik und haben vor zwei Jahren auch schon eine gemeinsame CD herausgebracht. Die breite Öffentlichkeit kennt Marash & Dave jedoch noch nicht. Deshalb ist es umso erstaunlicher, dass ihr erster Song „Madame“, der Anfang Dezember veröffentlicht wurde, so eingeschlagen hat. Für 2017 sind weitere eingängige Songs und kreative Videoclips geplant. Es soll im Lauf des Jahres sogar ein ganzes Album folgen.

Wie habt Ihr Weihnachten und Silvester verbracht? Zur Hälfte besinnlich mit der Familie, die andere Zeit haben wir ausschweifend mit Freunden gefeiert - Die perfekte Mischung also. Euer Clip zu Madame hat in nur vier Wochen über 100‘000 Klicks gesammelt. Wie schafft man sowas als Newcomer? Vermutlich haben da einige Faktoren zusammen gespielt. Einen sehr grossen Einfluss hatte bestimmt unsere unglaublich treue und eingeschworene Community,die uns enorm bei der viralen Verbreitung des Videos unterstützt hat. Und dann ist es halt einfach ein Video, das man gesehen haben muss. Es explodiert sogar ein Auto. (beide grinsen) Aber mal ehrlich, die vielen Klicks in so kurzer Zeit haben Euch schon auch sehr überrascht, nicht? Ja natürlich! Wir waren mega überrascht und sind dementsprechend happy damit. Wie habt Ihr die 100‘000 Klicks für das Madame-Video gefeiert? Mit gutem Essen und Drinks. Auf Facebook habt Ihr vor ein paar Tagen vermeldet, dass Ihr 2017 noch einige Überraschungen parat habt. Was dürfen wir erwarten? “Madame” war der Anfang. Wir haben ein Album und noch weitere Videos und Singles auf Lager. Wir sind bereit für 2017!