Mit der neuen Funktion «Live-Mithören» kann ein iPhone wie ein Mikrofon fungieren, das Ton an die AirPods sendet. Dafür braucht man das Gerät nur in die Nähe der sprechenden Person zu bringen und schon kann man durch die AirPods zuhören. Laut Apple soll «Live-Mithören» helfen, eine Unterhaltung in einem lauten Bereich oder eine Person auf der anderen Seite des Raums sprechen zu hören. So wird man beim Zuhören von Diskussionen nicht von Umgebungsgeräuschen gestört.

Was Apple aber scheinbar nicht bedacht hat, ist, dass die Funktion zum unerlaubten Lauschen missbraucht werden kann, denn die AirPods lassen sich bis zu 55 Meter Entfernung mit dem iPhone koppeln. Man kann also «Live Listen» aktivieren, das Gerät in einem Raum platzieren, und schon kann man ohne Wissen der Anderen einem Gespräch beiwohnen.

Wenn du auch mal Spion spielen willst, brauchst du nur folgende Schritte zu befolgen:

«Live-Mithören» dem Kontrollzentrum hinzufügen

  1. Wähle «Einstellungen» > «Kontrollzentrum».
  2. Tippe auf «Steuerelemente anpassen».
  3. Scrolle nach unten, und tippe neben «Hören» auf das violette Zeichen mit dem Ohr.
  4. Tippe auf «Zurück», um die Einstellung zu sichern.

«Live-Mithören» verwenden

  1. Öffne das Kontrollzentrum.
  2. Tippe auf das Ohr-Zeichen.
  3. Tippe auf «Live-Mithören».