Serienfans dürfen sich freuen: Es gibt Neuigkeiten zum «Breaking Bad»-Film. Dass ein Spielfilm zur Serie geplant ist, sickerte schon im Herbst durch, jetzt gibt es endlich mehr Details.

Wie The Hollywood Reporter berichtet, soll Aaron Paul als Jesse Pinkman die Hauptrolle übernehmen und der Film vielleicht noch dieses Jahr auf Netflix verfügbar sein. Später wird er in den USA dann auch auf AMC laufen, dem Sender, auf dem auch die Serie ausgestrahlt wurde.

«Breaking Bad» ohne Walter White?

Ob Bryan Cranston als Walter White auch wieder dabei sein wird, ist bisher nicht bekannt. Der 62-Jährige sagte in einer Talkshow aber, er wäre auf jeden Fall an Bord, falls er ein Angebot bekommen würde. Für das Drehbuch ist wie schon bei der Serie Vince Gilligan verantwortlich.

Für alle Fans heisst diese Neuigkeit: Jetzt nochmal Staffel eins bis fünf durchschauen, damit man für den Start des Films dann auch parat ist!

Breaking Bad Trailer (First Season)