Pünktlich um 4:00 Uhr gingen in der Basler Innenstadt die Strassenlichter aus und aus den Larven der Tambourmajore ertönte das lang ersehnte: «Morgestraich – vorwärts marsch!» Tausende standen in der verdunkelten Innenstadt, die nur von den Lichtern der Laternen erhellt wurde und verfolgten das Spektakel von Fasnachtslaternen, Trommel- und Piccolomärschen.

Das diesjährige Fasnachtsmotto «Mer spränge dr Raame» bezieht sich darauf, dass man die Alltagsregeln für drei Tage ausser Acht lässt, während dieser Zeit kein Blatt vor den Mund nimmt und den Rahmen der angepassten Gesellschaft sprengt. Alle Bilder des «Morgestraichs» findest du auf der Facebookseite von Energy Basel. In diesem Sinn: «E scheeni Fasnacht»!

Beliebte Sujets sind dieses Jahr der türkische Präsident Erdogan und…

...US-Präsident Donald Trump.

​Auch Tinder wird mit flotten Versli auf die Schippe genommen.