Seit einigen Wochen ist bei Tinder eine wichtige Konstante hinzugekommen. Und genau diese entscheidet laut Tinder-Studie über die Anzahl deiner Matches. Gemeint ist dein Job!

Was für eine Überraschung! Anscheinend sind die Flirties auf der Single-Plattform doch nicht so oberflächlich wie der Ruf besagt. Denn auf dem ersten Platz der attraktivsten Jobs steht weder das Model noch die hübsche Sekretärin, viel mehr wir anscheinend auf Köpfchen gesetzt.

Physiotherapeutinnen vorne in der Rangliste

Männer zum Beispiel wischen bei Physiotherapeutinnen am meisten nach rechts - gefolgt von der Innenarchitektin, der Unternehmerin, der Lehrerin und der PR-Angestellten.

Frauen fliegen auf Piloten

Bei den Frauen ist es ähnlich: Auf Platz eins ist der Pilot. Der zweitattraktivste Job ist der des Unternehmers…

...weiter geht es mit dem Feuerwehrmann und dem Arzt.