Er wisse noch ganz genau, wie Maik genervt habe «mit seinen tausend Fragen», sagt Roman Kilchsperger, ehemaliger Ziehvater von Maik Wisler. Schon damals habe das Luzerner Stadtoriginal für’s Radio geglüht. Und dann fügt Kilchsperger an: «Inzwischen hat er seine Erfahrungen gesammelt und ist bereit, der beste Host zu sein, den Luzern sich wünschen kann.»

In einem Monat und kurz vor dem Sommerferienende in der Stadt und im Kanton Luzern geht Maik Wisler erstmals live auf Sendung. Der gebürtige Luzerner und zukünftige Morgenshowmoderator freut sich sehr auf die neue Herausforderung und den Sendestart: «Ich bin top motiviert und überzeugt, dass Energy Luzern viel frischen Wind in die Zentralschweiz bringen wird. Und ich bin natürlich extrem stolz darauf, zusammen mit meinem Morgenshowteam von Anfang an und bei der Lancierung des neuen Radiosenders dabei sein zu dürfen.»

Ab dem 16. August weckt Maik die Zentralschweiz von Montag bis Freitag, immer von 05:00-10:00 Uhr. Das neue Zuhause von Energy Luzern befindet sich an prominenter und zentraler Lage – zwischen der Altstadt, dem Löwencenter und dem See.

Wir freuen uns riesig auf dich, Maik!