Die Idee kam dem siebenjährigen Kaden aus Texas, als er einer Organisation Esswaren spendete, die diese an bedürftige Familien verteilt. Er bemerkte, dass dort seine Lieblingsgerichte – Sachen, die Kinder einfach lieben – nur in kleinen Mengen angeboten werden. Es zerbrach dem kleinen Jungen fast das Herz, als er realisierte, dass andere bedürftige Kinder nur ganz selten Pancakes, Mac and Cheese oder Ravioli zu essen bekommen.

Kurzerhand beschloss der Siebenjährige etwas dagegen zu unternehmen: Seine Eltern und er starteten das Projekt «Mac and Cheese and Pancakes» – benannt nach Kadens Favoriten auf dem Teller. Die Idee dahinter war es, Essens-Spenden wie Pasta, Suppen, Schokoriegel oder Cracker zu sammeln und sie an verschiedenen Anlaufstellen zu verteilen.

Kaden und seine Spenden

Kaden erzählte seinen Freunden und seiner Familie vom Projekt, postet in Sozialen Medien und kreierte sogar eine Wunschliste auf Amazon, um das Spenden einfacher zu machen.

Die Spenden häufen sich.

In den letzten zehn Tagen wurde der Siebenjährige regelrecht überhäuft mit Lebensmitteln. Kaden setzte sich zu Beginn das Ziel 100 Esswaren zu spenden. Überraschenderweise wurde das schon am ersten Tag erreicht. Jetzt, nach 10 Tagen, zählte der kleine Held 7000 Spenden – und es werden bestimmt noch mehr.

7-year-old boy shares his favorite foods to help needy families