Ihr habt gevotet – ihr habt entschieden. Der Energy Music Award geht dieses Jahr an den Reggaeton-/ Latin-Pop-Musiker Loco Escrito! Der Zürcher hat sich gegen sieben weitere Schweizer Künstler durchgesetzt und nimmt den goldenen Award dieses Jahr mit nach Hause.

Keine normale Übergabe

Da es dieses Jahr keine grosse Übergabe auf der Bühne des Zürcher Hallenstadions geben konnte, musste umgedacht werden. So einen Award übergibt man nicht einfach klammheimlich im Hinterzimmer – das muss zelebriert werden. Und damit sich der 30-Jährige richtig über die Überraschung freut, liess das Energy Social Media Team ihn vor der Siegerehrung noch ein bisschen leiden. Gar nicht so einfach: Beim Prank erwies sich Loco Escrito nicht nur als aussergewöhnlicher Musiker, sondern auch als aussergewöhnlich geduldiger Mensch.