Ist man erst einmal Mama, bleibt man dies für immer. Selbst wenn die Kinder erwachsen werden und eigene Kinder kriegen.

Die Liebe einer Mutter begibt sich dabei auf eine Art Blind Date. Im Vorhinein weiss niemand, wie der kleine Satansbraten wird, der im Bauch heranwächst. Trotzdem lieben und erziehen uns unsere Mamis, in ihrem ganz eigenen Stil. Und dieser Stil kann in unterschiedlichen Kulturen unterschiedliche Gestalten annehmen.

Energy Moderator Pasquale Stramandino weiss genau, was die Unterschieden zwischen Schweizer Mamis und Italienischen Mammas sind – und worin sich Mütter weltweit einig sind.

AUGURI an alle Mamis, wir lieben euch!