Die News aus dem Bundeshaus machte schweizweit schnell die Runde: Bundesrat Johann Schneider-Ammann, der liebenswürdige Burgdorfer, zieht sich aus dem siebenköpfigen Gremium zurück.

Da läuten bei so manchem Stellensuchenden mit Ambitionen sämtliche Alarmglocken. So auch bei Patrick Graser. Der umtriebige «Weedster» lässt sich nicht lumpen, ruft im Bundeshaus an und bewirbt sich auf gut Glück telefonisch.