Was für ein fulminanter Start! Gestern begann im The Studio in Zürich das erste «Hot Dog Festival». Bis zum kommenden Sonntag hast du die Möglichkeit in den Genuss der Vielfalt der Hot-Dog-Welt zu gelangen. Falls du nicht dabei sein kannst – auch kein Problem. Denn Energy Downtown stellt dir jeden Tag eine spezielle Hot-Dog-Variation vor, die du auch zuhause zubereiten kannst.

So wird der «Scheisserchen» zubereitet, gemäss der «Heisse-Hunde-Jungs» der kleinste Hot Dog der Welt:

  • Frisches Brötchen aus der Bäckerei
  • 40g Rinds Wurst aus der Metzgerei
  • Frische Zwiebeln (geschnitten) – Einen Teil der Zwiebeln anrösten und dann geröstete und frische Zwiebeln auf Brot und Wurst verteilen.
  • Ketchup (am besten süss)
  • Senf (am besten süss)
  • Dänische Remoulade (falls gewünscht)
  • Essiggurke
  • Pfeffer

Und fertig ist das «Scheisserchen»!

Für alle Speck-Liebhaber, das «Bacon Baby» von Ray, Gründer der Firma Dr. Dog:

  • Weisses Hot Dog Brot
  • Wurst oder Wienerli (nach Möglichkeit «rauchig»)
  • Frühstücksspeck in Pfanne anbrate
  • Cocktail Sauce
  • Nach Wunsch mit etwas Chilli oder Chilli-Sauce anreichern

Energy wünscht «en Guete»!