Fernseh-Mitarbeiter sind halt auch nur Menschen… Das bewies am Donnerstagabend Tele Bern-Wettermann Reto Vögeli: Auf seinen anfänglichen Versprecher reagiert der sympathische Moderator mit Bündner-Akzent so, wie man eben reagiert. «Muess nomal afanga», sagt er trocken, gefolgt von einem ehrlichen «Verdammte Sch…..». Die Sendung begann dann tatsächlich nochmals von vorne.

Wie kam es dazu? Und wieso wurde der Versprecher überhaupt ausgestrahlt? Die Antwort liefert uns André Brechbühler der AZ Medien: «TeleBärn erhält das Wetter immer fixfertig als Block von Zürich. Darum kam es um 18:00 Uhr leider ungeschnitten – inkl. Panne. Dies wurde dann auf die 19:00 Uhr Sendung korrigiert.»
So oder so: Wir finden’s grossartig!