Heath Ledgers Tod berührte im Jahr 2008 Hollywood und Fans auf der ganzen Welt. Neun Jahre nach der Schock-Nachricht berührt nun ein Trailer zur Dokumentation über das Leben des Schauspielers das Internet. Er zeigt intime und sehr persönliche Momente des Australiers: Ausschnitte aus dessen Leben, gefilmt von sich selbst und kommentiert von seinen engsten Verwandten, Freunden und Schauspielkollegen. Der Trailer wurde anlässlich seines 38. Geburtstag vom Filmemacher Derik Murray veröffentlicht.

Heath Ledger galt als vielversprechendes Talent in Hollywood. Seinen ersten und einzigen Oscar bekam er für die Rolle des Jokers in «The Dark Knight» – allerdings erst nach seinem Tod. Die Trophäe wäre aber bestimmt nicht seine letzte gewesen. «I am Heath Ledger» zeigt und beweist, dass der Australier zudem ein hervorragender Regisseur geworden wäre. Denn wie seine damalige Freundin erzählt, war er nie ohne eine Kamera anzutreffen.

Der ganze Film über das Ausnahmetalent, das viel zu früh an einer Medikamentenüberdosis verstorben ist, feiert am 23. April in New York Premiere.