«Oops, nur noch zwei Prozent Akku!» Welcher Smartphone-Besitzer fürchtet sich nicht vor diesem Satz. Je älter das Handy wird, desto schneller verliert es Saft. Doch dem kannst du entgegenwirken.

Fehler #1: Akku 100 Prozent aufladen

Dass der iPhone-Akku voll aufgeladen länger hält, ist ein Mythos. Anstatt ihn also einmal täglich – beispielsweise über Nacht – auf 100 Prozent zu laden, solltest du ihn lieber öfter, aber dafür kürzer, mit Strom speisen.

Fehler #2: Akku ganz absaufen lassen

Sogenannte Lithium-Ionen-Akkus, wie jene vieler Smartphones, werden schwankungsanfällig, wenn sie öfter wenig Strom haben. Deshalb solltest du einen leeren Akku vermeiden, so oft es geht.

Fehler #3: Extreme Temperaturen

Egal ob heiss oder kalt – iPhone-Akkus mögen keine extremen Temperaturen. Bei diesen muss der Akku nämlich härter arbeiten. Laut Apple liegt die «Comfort Zone» der Akkus zwischen 0 und 35 Grad.

Fehler #4: iPhone beim Aufladen in der Hülle lassen

Ebenfalls aus Temperatur-Gründen schadet es deinem iPhone, wenn du es mit aufgesetzter Hülle auflädst. Deshalb solltest du die Hülle immer abnehmen, wenn du dein iPhone mit Strom versorgst.

Fehler #5: Häufiges Aufladen im Battery-Case

Tragbare Akku-Hüllen sind ein Segen, wenn man unterwegs ist und Strom Mangelware. Beide Akkus, jene deines iPhones und jener in der Hülle, geben beim Laden aber Wärme ab. Das schadet beiden auf Dauer. Deshalb ist es besser, ein externes Ladegerät zu benutzen, welches das iPhone nicht berührt.

Fehler #6: Falsches Ladegerät benutzen

Original Apple-Ladegeräte sind so gebaut, dass sie beim Stand von 100 Prozent automatisch die Stromzufuhr stoppen. Nicht so bei vielen günstigen Ladekabeln von Drittanbietern. Diese können dem Gerät schaden, indem sie es «überladen».

Fehler #7: Reserve-iPhone mit leerem Akku lagern

Wenn du so sehr an deinem alten iPhone hängst, dass du es als Reserve-Phone aufbewahrst: Lagere es nicht mit leerem Akku. Je länger der Akku leer bleibt, desto mehr verliert er sein Aufnahmevermögen. Dasselbe gilt für einen vollen Akku. Ein halbvoller Akku ist deshalb gesünder für dein Gerät. Ebenfalls sollte das Handy an einem kühlen Ort liegen.

Private GIF