2018 wird im ersten Quartal wieder eine neue Miss Schweiz gekrönt. Die Markenrechte der Miss Schweiz Organisation wurden von der GF Group Holding AG an die Eventschmiede AG verkauft. Die neuen Besitzer heissen Angela Fuchs, Iwan Meyer und Andrea Meyer. Der bisherige Markeninhaber Guido Fluri war seit dem Ausstieg des Schweizer Fernsehens 2012 Eigentümer und möchte sich nun vermehrt Projekten seiner eigenen Stiftung widmen.

Die neuen Inhaber Iwan Meyer, Angela Fuchs und Andrea Meyer

Bis die neue Miss Schweiz gewählt wird, behält die amtierende Miss Schweiz Lauriane Sallin ihre Krone. Ihr soziales Engagement wird weiterhin von der GF Group Holding AG finanziert, bis die Miss Schweiz Organisation Ende Juni 2017 an die neue Inhaberschaft übertragen wird. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die amtierende Miss Schweiz Lauriane Sallin

Im Frühling 2017 soll die neue Strategie der Marke kommuniziert werden. Iwan und Andrea Meyer werden für die strategische Ausrichtung der Marke Miss Schweiz zuständig sein. Angela Fuchs übernimmt die Betreuung der Kandidatinnen und der zukünftigen Miss Schweiz sowie die Geschäftsführung: «Wir suchen wieder eine Miss Schweiz, eine starke Persönlichkeit mit Ausstrahlung, die die Schweiz mit Herzlichkeit, Bodenständigkeit und Offenheit repräsentiert. Wir freuen uns, die Tradition der Wahl in einem neuen Format fortzuführen und nehmen ab sofort Bewerbungen entgegen.»

Energy sucht deine Miss Schweiz

Wer hat es deiner Meinung nach verdient die neue Miss Schweiz zu werden? Kommentiere diesen Artikel auf der Energy-Facebookseite mit einem Foto deiner persönlichen Miss Schweiz und lass uns an deiner wunderschönen Miss teilhaben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es dein Schatz, deine geliebte Mutter, deine beste Freundin oder deine wunderschöne Schwester ist. Wir wollen sie finden: die Miss Schweiz der Herzen!