Fertiggerichte, Chips, Schoggi – im Homeoffice fällt es vielen schwer, sich gesund zu ernähren. Und die Langeweile in der Freizeit, die man ja ebenfalls zu Hause verbringt, verleitete den einen oder anderen zu mehr Gängen zum Kühlschrank, als eigentlich nötig wären. Das Problem hatte auch Anais. Aber sie hat es in den Griff bekommen – mit einem kleinen Hilfsmittel.