Nachdem der SC Bern gestern Abend das sechste Playoff-Finalspiel gegen den EV Zug mit 5:1 für sich entscheiden konnte, war das lang ersehnte Ziel erreicht: zum 15. Mal SCHWEIZER MEISTER. Die CEBEEE-Jungs schafften das, was das letzte Mal die ZSC Lions 2001 erreicht hatten. Die Berner Mutzen konnten erstmals wieder einen Meister-Titel verteidigen.

Nach dem Spiel war die Freude riesig. Stöcke, Handschuhe und Helme auf dem Eis, Fans in Jubeltextase.

SC Bern

Feiern geht bekanntlich am besten zu Hause. In der Berner Postfinance Arena warteten rund sechs- bis siebentausend Fans gespannt auf ihre Helden. Als die Spieler um 1.40 Uhr in Bern ankamen, erreichte die Stimmung auf ihren Höhepunkt.

Energy Bern - DIE MEISTERJUNGS IM ENERGY STUDIO! 🎉🎉 Mit Assistent Schelker & SC Bern

Auch die CEBEEE-Kult-Fans Tinu und Dänu freuten sich riesig über den Sieg der Berner Jungs. Die beiden haben sich jedoch in der Fan-Menge verloren und so blieb Dänu nichts anderes übrig, als den Meister persönlich im Energy Bern Studio zu begrüssen.