Manche Fans haben keinen Respekt.

Roger Federer

So kommentiert Roger Federer (35) sein neustes Facebook-Video. Dieses zeigt den Sportler beim Tennisspielen in einem leeren Stadion. Angefeuert wird er dabei von lediglich einem «Fan», doch bei diesem handelt es sich um niemand geringeres als Bill Gates (61) höchstpersönlich. Der Microsoft-Gründer ist von Federer Feuer und Flamme und heizt diesem mächtig ein. Der Tennis-Maestro scheint aber alles andere als begeistert zu sein: «Ruhe bitte!» tadelt Federer. «Ich arbeite hier.»

Daraufhin verspricht «Mega-Fan» Gates: «Hey Roger, ich weiss nicht, warum hier nicht mehr Leute sind. Aber wenn du nach Seattle kommst, füllen wir die Arena.» «Das ist grossartig! Wir sehen uns in Seattle!», antwortet King Roger.

Roger Federer - Some fans have no respect...

Mit diesem amüsanten Video gibt der Tennis-Star das vierte «Match for Africa» in Seattle am 29. April bekannt. Er wird gegen den Amerikaner John Isner antreten. Ausserdem spielt Federer in einem Doppel mit «Mega-Fan» Bill Gates an seiner Seite gegen Isner und einen noch nicht bekannten Partner.

Der dritte «Match for Africa» wird im Hallenstadion Zürich am 10. April stattfinden. Dort spielt Federer gegen Andy Murray. Der Erlös der Charity Events «Match for Africa» von Roger Federer fliesst vollumfänglich in die «Roger Federer Foundation» und kommen so Kindern in Afrika zugute.