Auf diesen Tag haben alle Disney-Fans gewartet: Ab heute ist die Realverfilmung «Beauty and the Beast» in allen Schweizer Kinos zu sehen. Der Film erzählt die Geschichte der wunderschönen Belle, die sich in das nicht ganz so schöne Biest verliebt, weil er im Herzen eben doch ein Guter ist. Aber nicht nur Disney schreibt solche faszinierenden Liebesgeschichten, auch in Hollywood gibt es so etwas wie die «Beauty-and-the-Beast-Liebe», bei der sich alle fragen, «WIE HAT DER SIE NUR GEKRIEGT?». Wegen den inneren Werten natürlich…

Kate Moss und Pete Doherty

​Das Supermodel hatte jahrelang eine On-Off Beziehnung mit dem Skandal-Rocker. Definitiv getrennt haben sich die beiden, als er mehrfach fremdflirtete.

Marilyn Manson und Dita von Teese

Der gruselige Sänger und die Kunststripperin haben jahrelang die Schminke und das Bett geteilt.

Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness

Der ehemalige «Sexiest man alive» ist mit der 13 Jahre älteren Schauspielerin verheiratet. Man lernt ja bekanntlich auf alten Pfannen kochen.

Flavio Briatore und Heidi Klum

Der «etwas» ältere Millionär und Sportagent hat mit Supermodel Heidi Klum eine gemeinsame Tochter.

​Charlene Wittstock und Fürst Albert von Monaco

Die Liebesgeschichte dieser beiden ist fast wie im Märchen: Die Südafrikanische Schönheit und Olympia Schwimmerin Charlene Wittstock verliebte sich in den Fürsten und wurde prompt zur Fürstin von Monaco .

​Bei diesem Paar weiss man nicht, wer die Schöne und wer das Biest ist.