​Der «Prom» ist für Schüler in den USA das Ereignis des Jahres. Und dafür braucht man natürlich das perfekte Date. Der 17-jährige Jacob Staudenmaiers wollte nicht irgendjemanden ausführen, sondern Emma Stone. Ja, die Oscar-Preisträgerin.

Dass das nicht so einfach sein würde, war Jacob wohl klar. Deswegen hat er auch keine Mühe gescheut und Emma auf eine ganz besondere Weise eingeladen: Er drehte mit Hilfe von Freunden die Opening-Szene aus dem Kinohit «La La Land» nach, in dem die Schauspielerin die Hauptrolle spielt, und hat sogar die Musical-Nummer aus dieser Szene umgetextet – alles für seine Emma.

Das Internet liebt Jacobs Aktion: Fast 100’000 Klicks hat das Video schon auf YouTube, Tausende teilten und kommentierten den Clip und fordern Emma dazu auf, dem Jungen doch den Gefallen zu tun und sein Prom-Date zu sein.

Inzwischen hat sich die Schauspielerin auch bei Jacob gemeldet, per Brief, den er in der US-Fernsehsendung «Good Morning America» vorliest:

High Schooler Reads Letter From Emma Stone (His Viral Promposal) - GMA

​JACOB

danke, dass du mir die großartigste Einladung gemacht hast, die ich jemals bekommen habe. Ich kann dir nicht sagen, wie geehrt ich mich gefühlt habe und wie sehr mich das wunderschön orchestrierte Video zum Lächeln gebracht hat.

Ich bin in London und arbeite. Aber ich hoffe, du wirst eine tolle Zeit beim Abschlussball haben und ich bin dankbar, dass du an mich gedacht hast. DANKE.

P.S. Ich sehe Gosling in deiner Augenpartie.

Alles Liebe, Emma